Weiherhofmühle im Glasbachtal wird instand gesetzt – Denkmalstiftung hilft

Stuttgart / Königsfeld-Buchenberg – Sie ist die letzte Hausmahlmühle im Glasbachtal und stand jahrelang leer: Jetzt soll die Weiherhofmühle in Martinsweiler 29 wieder fit und funktionsfähig gemacht und bei Veranstaltungen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die grundlegende Instandsetzung dieses heimat- und technikgeschichtlichen Zeugnisses im Naturpark Schwarzwald mit einem ansehnlichen Betrag. Die Stiftung aus Stuttgart begrüßt das Bemühen der Eigentümer, das Mühlrad zu erneuern und die Mühlentechnik zu…

Ganzer Text

Zuschuss für Fürstenbergisches Forsthaus in Heiligenberg: Denkmalstiftung fördert Sanierung

Stuttgart / Heiligenberg – Das ehemalige fürstliche Forsthaus in Heiligenberg muss instand gesetzt werden. Um einem Verfall vorzubeugen, ist die Sanierung von Dach, bauzeitlichen Fenstern und Teilen der Fassade nötig. An den Kosten der Arbeiten an dem bau- und wirtschaftsgeschichtlich bedeutenden Kulturdenkmal beteiligt sich die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem ansehnlichen Betrag. Einst war in dem repräsentativen Barockbau die Fürstenbergische Forstverwaltung untergebracht. Mit seiner beachtlichen Länge wirkt das zweigeschossige Gebäude aus…

Ganzer Text

„Schloss Zeppelin“ – ehemaliger Meierhof in Sulzburg-Laufen: Denkmalstiftung fördert Fassadensanierung dank Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart / Sulzburg-Laufen – Er ist ein wahres Schmuckstück, der ehemalige Meierhof in Laufen. Das prächtige, grün umrankte Anwesen prägt den Ortsrand von Laufen. Seine lange Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück. Heute ist das „Schloss Zeppelin“ mit seiner überregional bekannten Staudengärtnerei ein touristischer Anziehungspunkt im Markgräflerland. Damit das Hofgut auch in Zukunft erhalten bleibt, sind ständige Renovierungen nötig. Jetzt steht die Fassade des Wohnteils an. Dabei unterstützt die Denkmalstiftung…

Ganzer Text

Villa des Kinderschutz-Zentrums Stuttgart am Eugensplatz ist Denkmal des Monats Mai 2018

Stuttgart – Ende des 19. Jahrhunderts war die repräsentative Villa in der Alexanderstraße 2 am Stuttgarter Eugensplatz Wohn- und Geschäftshaus des Weinhändlers Heinrich Schindler. Seit November letzten Jahres hat darin das Kinderschutz-Zentrum Stuttgart sein neues Domizil. In den letzten Jahrzehnten ist das städtische Gebäude ziemlich heruntergekommen. Deshalb war ein aufwändiger finanzieller und handwerklicher Kraftakt nötig, damit die Beratungs- und Kriseneinrichtung für Kinder und Familien in das frisch sanierte Haus einziehen…

Ganzer Text

Gewusst wo? Denkmale im Land Nr.: 2/2018

Der Architekt unseres Rätselbauwerks gilt als Romantiker. In Tat und Schrift zieht er gegen seinen hochberühmten Lehrmeister zu Felde. Den sieht er als Repräsentanten der „Antiken“ und ihrer „längst todten Nachahmung“. Ihr antwortet er mit seinem „Rundbogenstyl“. So ergibt sich in einer der (nicht nur im Land) bekanntesten Kuranlagen eine Synopse zwischen Lehrer und (abtrünnigem) Schüler. Links der strenge Nachahmer der „Antiken“, der sein kleines Land und vor allem dessen…

Ganzer Text

Fachwerkgiebelhaus in der Ulmer Büchsengasse wird „Denkmal des Monats April 2018“

Stuttgart / Ulm – Kurz vor seinem endgültigen Zerfall hat ein Ulmer den mittelalterlichen Gebäudekomplex in der Büchsengasse gerettet. Dass sich hinter den heruntergekommenen Räumen ein baugeschichtliches Juwel verbirgt, hat erst die Sanierung gezeigt. Jetzt erhält das Kulturdenkmal in der Ulmer Innenstadt nördlich des Münsters die Auszeichnung „Denkmal des Monats April 2018“. Damit trägt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg dem Mut und dem hohen finanziellen Engagement des Bauherrn Rechnung, eines der ältesten…

Ganzer Text

Rottweiler Münster ist Denkmal des Monats März 2018

Stuttgart / Rottweil – Seit Dezember letzten Jahres erstrahlt das Rottweiler Heilig-Kreuz-Münster in neuem Glanz. Der dunkle, gotische Chorraum des ältesten Gotteshauses der Stadt wurde nach gut zweijähriger Innensanierung zu einem hellen, freundlichen Ort verwandelt. Jetzt verleiht die Denkmalstiftung Baden-Württemberg dem überregional bekannten spätgotischen Sakralbau die Auszeichnung „Denkmal des Monats März 2018“. Damit würdigt die Stiftung aus Stuttgart die gelungene Restaurierung als Beispiel dafür, dass mit vereinten Kräften ein Kulturdenkmal…

Ganzer Text

Hinteres Schloss Mühlheim: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung der Zwiebeltürme

Stuttgart / Mühlheim an der Donau – Das Hintere Schloss in Mühlheim ist ein wahres Juwel. Durch seine reizvolle Spornlage hoch über dem Donautal gewährt es einen herrlichen Blick übers Tal. Die zwei barocken Zwiebeltürme prägen das Landschaftsbild im Naturpark Obere Donau. Um ein solches Schmuckstück zu erhalten, sind regelmäßige Sanierungsarbeiten nötig. „Die Eigentümer sorgen jetzt dafür, dass die beiden Rundtürme aus der Barockzeit mit Sorgfalt renoviert werden. Dieses Bemühen…

Ganzer Text

Gewusst wo? Denkmale im Land Nr.: 1/2018

Das enorme Baukunstwerk erhebt sich über dem nördlichen Gestade eines völkerverbindenden Flusses, den ganz in der Nähe unseres gesuchten Objekts eine wegen ihres Alters und Konstruktionsart berühmte Holzbrücke überquert. An deren Erhalt hatte die Denkmalstiftung wesentlich Anteil. Unweit dieser länderübergreifenden Brücke landet man auf einem ausladenden Kirchplatz, ehedem der Hof einer Nonnenstiftskirche, die durch Brand 1678 zerstört und hernach in Phasen barockisiert wurde – von herausragenden Architekten, Bildhauern und Stukkateuren…

Ganzer Text

50.000 Euro für die Gottesackerkapelle in Crailsheim – Denkmalstiftung hilft dank Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart / Crailsheim – Der Crailsheimer Ehrenfriedhof mit der Gottesackerkapelle ist ein Rückzugs- und Ruheplatz am Rande Altstadt. Die Grabdenkmale und Gedenktafeln, die seit Jahrhunderten Wind und Wetter ausgesetzt sind, verwittern zunehmend. Die Friedhofskapelle zeigt Schäden, darunter Risse am Putz. „Um das Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung zu erhalten, müssen jetzt Handwerker und Restauratoren Hand anlegen. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat beschlossen, der Stadt Crailsheim 50.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale…

Ganzer Text