Technikdenkmal der Wasserversorgung: Denkmalstiftung fördert Sanierungsarbeiten am Pumpwerk Mergelstetten

Stuttgart/Heidenheim-Mergelstetten – 1885 begann in Heidenheim die öffentliche Wasserversorgung: Aus dem Pumpwerk im benachbarten, damals noch eigenständigen Mergelstetten floss zum ersten Mal frisch gefördertes Trinkwasser in den Hochbehälter am Schlossberg und die angeschlossenen Haushalte – bis heute. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg fördert die Außensanierung des inzwischen denkmalgeschützten Gebäudes mit einem Zuschuss von 20.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Als Element der Albwasserversorgung war das Pumpwerk Mergelstetten einst ein Meilenstein auf…

Ganzer Text

Zusammengesetzt und wieder aufgestellt: Wolfentaler Kreuz ist Denkmal des Monats Oktober 2021

Stuttgart/Offenburg-Windschläg – Ein Februar-Sturm hatte das Feldkreuz im Wolfental bei Offenburg-Windschläg im vergangenen Jahr schwer beschädigt. Das aus Buntsandstein gearbeitete Kreuz mit Christusfigur war dabei umgestürzt und zerbrochen. Inzwischen ist das Kleindenkmal wieder zusammengesetzt und neu aufgestellt worden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg ernennt das Wolfentaler Kreuz nun zum Denkmal des Monats Oktober. Ein Steinmetzbetrieb hat die zahlreichen kleineren und größeren Einzelteile wieder zusammengepuzzelt, Fehlstellen ausgebessert und ältere, schmiedeeiserne Verbindungsbolzen durch neue…

Ganzer Text

„Adler“ wieder mit Leben füllen: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung des ehemaligen Gasthofs in Bad Saulgau-Moosheim

Stuttgart/Bad Saulgau-Moosheim – Der „Adler“ im Bad Saulgauer Teilort Moosheim schloss 1965 seine Türen für Gäste, die dazugehörige Brauerei hörte bereits ein Jahrzehnt früher auf. Nach langem Leerstand planen neue Eigentümer jetzt eine grundlegende Instandsetzung des stattlichen Gebäudes, ein Teil davon soll künftig auch öffentlich nutzbar sein. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt das private Vorhaben mit einem Zuschuss von 50.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Jahrzehntelang ist die frühere Gaststätte,…

Ganzer Text

Wasserschäden beseitigen: Denkmalstiftung fördert Sanierung der Kapelle St. Markus in Bräunlingen-Mistelbrunn

Stuttgart/Bräunlingen-Mistelbrunn – Bereits Mitte des 12. Jahrhunderts lud die St.-Markus-Kapelle in Mistelbrunn, heute ein Stadtteil von Bräunlingen, vor allem Pilger zur geistlichen Einkehr. Heute ist das Kirchlein vor allem für seine Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert bekannt. Die anstehende Rettung dieser Fresken vor eindringender Feuchtigkeit unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem Zuschuss von 12.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Die Kapelle St. Markus zählt zu den frühen Zeugnissen christlicher…

Ganzer Text

Ein Schmuckstück vor dem Verfall gerettet: Bürgerpreis 2021 der Denkmalstiftung Baden-Württemberg geht an den Förderverein Nordstetter Schloss

Stuttgart/Horb-Nordstetten – Der Förderverein Nordstetter Schloss aus Horb-Nordstetten hat den Bürgerpreis 2021 der Denkmalstiftung Baden-Württemberg erhalten. Gestern (23.09.2021) überreichte Katrin Schütz, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, den mit 5.000 Euro dotierten Preis im restaurierten Bürgersaal des Schlosses an den Vereinsvorsitzenden Eugen Schlotter. Mit der Auszeichnung würdigt die Denkmalstiftung den vorbildlichen und langjährigen Einsatz des Vereins für den Erhalt und die Wiederherstellung des barocken Schlosses im Horber Stadtteil Nordstetten. Um das mittlerweile 280…

Ganzer Text

Wir trauern um Frau Dr. Melitta Büchner-Schöpf

Wir trauern um Frau Dr. Melitta Büchner-Schöpf Mitglied des Kuratoriums der Denkmalstiftung Baden-Württemberg. Seit über 19 Jahren war sie engagiertes Mitglied unseres Kuratoriums. Nach dem Stiftungsmotto „Bürger retten Denkmale“ hat sie sich sowohl für den Erhalt von Kulturdenkmalen in unserem Bundesland wie auch für die Arbeit und Ziele unserer Stiftung mit Begeisterung und Hingabe eingesetzt. In unzähligen Veranstaltungen hat sie für den Erhalt von Denkmälern geworben und war dabei eine…

Ganzer Text

Eckhaus in der Reinsburgstraße: Denkmalstiftung fördert In-standsetzung des Treppenhauses

Stuttgart – An der Ecke von Reinsburg- und Rötestraße steht ein Haus, das typisch ist für den Stuttgarter Westen: Es wurde um 1900 in späthistoristischem Stil erbaut. Charakteristisch sind etwa das unverputzte Mauerwerk, Gesimsbänder, Verzierungen und Kastenerker. Auch das geräumige Treppenhaus mit Stuck, Wandverkleidung und Malereien gehört dazu. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die privaten Eigentümer bei dessen Instandsetzung mit einem Zuschuss in Höhe von 25.000 Euro aus Mitteln der Lotterie…

Ganzer Text

Zu neuem Leben erweckt: Theurershof in Calw-Speßhardt ist Denkmal der Monate August und September 2021

Stuttgart/Calw-Speßhardt – Ein neues Nutzungskonzept hat dem Theurershof am Rande des Calwer Stadtteils Speßhardt frisches Leben eingehaucht: Mit viel Einsatz und Liebe zum Detail ist das ehemalige Gehöft, das lange leer stand, als Tagungs- und Veranstaltungs-Location hergerichtet worden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg ernennt das sanierte Ensemble aus Wohn-, Stall- und Nebengebäuden nun zum Denkmal der Monate August und September. Um das frühere Hufengehöft für gastronomische Zwecke nutzbar zu machen und es…

Ganzer Text

Gewusst wo? Denkmale im Land Nr.: 3/2021

Heute geht es um einen exorbitanten Ausstattungsgegenstand, der fast so berühmt ist wie sein Nutzer, ein allseits beliebter Herrscher, der kurz vor seinem Tod noch eine wesentliche Rangerhöhung erfahren hat. Zu seiner Hochzeit sollen 14 000 Gäste gekommen sein, die offenbar 165 000 Laib Brot gegessen und 140 000 Liter Wein getrunken haben. Für sein intellektuelles Vorwärtskommen sorgten seinerzeit berühmte Gelehrte. Auch der Stuhl, nach dem wir suchen, weist Momente…

Ganzer Text

Mauern freilegen und sichern: Denkmalstiftung fördert weitere Arbeiten an den Ruinen der Kocherburg

Stuttgart/Aalen-Unterkochen – Ihre Ruinen sind umfangreich, aber zu einem großen Teil noch immer überwuchert oder einsturzgefährdet: Die Kocherburg, am Rande einer Hochfläche beim Aalener Stadtbezirk Unterkochen gelegen, wird seit 2008 Stück für Stück in ehrenamtlicher Arbeit von Mitgliedern des Geschichtsvereins Aalen freigelegt. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die nächsten Schritte mit einem Zuschuss von 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Hier bleibt noch viel zu tun, was ehrenamtliche Möglichkeiten weit…

Ganzer Text