Gewusst wo? Denkmale im Land Nr.: 3/2020

Artikel eingestellt am 13. August 2020

Kennen Sie die Denkmale in Baden-Württemberg?
Rätseln Sie mit bis zum 31. Oktober 2020.

Denkmalrätsel Bild

Wenn schon Glas, dann kompromisslos und total. Unser gesuchter Architekt ist berühmt für eigenwilligen und überraschenden Umgang mit jeder Art von Baumaterial. Bei seinem Gebäude hier scheint er sich noch selbst zu übertreffen. Auch die FAZ wusste sich seinerzeit zu begeistern und ordnete dies am 16. April 2004 eröffnete, exorbitante Vorkommnis so ein: „Vom quadratischen Grundriss bis zur pyramidalen Steilheit“ sei es die „gestalterische Quintessenz (hiesiger) Bautraditionen, ihrer verzwickten altstädtischen Grundstücke, der waghalsigen Übergänge, mit denen Bürgerhäuser sich einst in den oberen Stockwerken zusätzliche Flächen erzwangen und der halsbrecherisch steilen Satteldächer.“

Bei allem Eigenwuchs dieses Glassolitärs nimmt er also doch Rücksicht auf seine Steildachumgebung, sowohl auf die letzten Reste einer vom Bombenkrieg zerstörten Altstadt wie auch auf die „kleinmütig bemühten Fronten“ des Wiederaufbaus ringsum (FAZ). Unser Rätselgebäude ist demnach auch ein wegweisendes Beispiel fürs Bauen im Bestand, wobei seine transparente Hülle von innen zugleich einen unverstellten Blick auf das berühmteste Bauwerk der Stadt erlaubt.

Um welches Gebäude handelt es sich, wobei der Name obendrein die Zweckbestimmung enthält? Und wo steht es?

Ein zusätzlicher Tipp: Die Stadt ist weithin bekannt für ein anderes, anfangs sehr umstrittenes und ebenfalls sehr neues Architekturobjekt, nach dem wir vor einiger Zeit in einem Rätsel gefragt haben.

Wie schließlich heißt nun unser Baumeister, der als erster Deutscher den Pritzker-Preis, sozusagen den Nobelpreis für Architektur, gewonnen hat?

Schade, denn der Einsendeschluss war der 31. Oktober 2020.

Die Lösung des Rätsels steht in der kommenden Ausgabe der Denkmalstimme.

Unter den Einsendern verlosen wir fünf Exemplare des Titels „Anja Grebe, Geschichte der Buchmalerei“, Elsengold-Verlag, Berlin.