Sanierung statt Abriss: Denkmalstiftung fördert Erhalt des ehemaligen Laborantenhauses der Textilfabrik in Steinen aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart/Steinen – Zu Beginn des 19. Jahrhunderts trieben florierende Textilbetriebe auch im Wiesental des Südschwarzwalds die Industrialisierung voran. In Steinen hat neben dem bereits sanierten Direktorenhaus der einstigen „Mechanischen Spinnerei und Weberei“ auch das ehemalige Laborantenhaus die Zeit überdauert. Das leerstehende Gebäude soll nun umfassend saniert und neu genutzt werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt den privaten Eigentümer dabei mit einem Zuschuss von 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Der…

Ganzer Text

Deutscher Engagementpreis 2020: Stimmen Sie jetzt für unseren Preisträger ab!

Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg schlägt den Verein „Alte Synagoge Steinsfurt“ für den Deutschen Engagementpreis 2020 vor. Ausgezeichnet wurde der Verein „Alte Synagoge Steinsfurt“ am 14. Oktober 2019 für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement für Kulturdenkmale. [Mehr zum Bürgerpreis 2019 der Denkmalstiftung] Jetzt hat der Verein die Chance bei der Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 3. Dezember 2020 in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf…

Ganzer Text

Mauern werden verfestigt: Denkmalstiftung fördert Stabilisierung des Köllesturms in Bönnigheim

Stuttgart/Bönnigheim – Die Schiefneigung scheint gestoppt, jetzt kann der Turmkörper stabilisiert werden: Der Köllesturm in Bönnigheim, einst einer von zwei Durchgängen durch die mittelalterliche Stadtmauer, soll in sich gefestigt und sein Mauerwerk instandgesetzt werden. Das Vorhaben der Stadtverwaltung unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem Zuschuss von 15.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Als Wahrzeichen der Stadt kommt dem Köllesturm besondere heimatgeschichtliche Bedeutung zu“, betont Dr.-Ing. EckartRosenberger, Vorstandsmitglied der Denkmalstiftung…

Ganzer Text

Historische Stuckdecke mit Rissen: Denkmalstiftung unterstützt Restaurierung der Walfischia-Stube in Bad Säckingen

Stuttgart/Bad Säckingen – Die sogenannte Walfischia-Stube in Bad Säckingen ist ein außergewöhnliches Vereinsheim: Die Herrengesellschaft Walfischia, 1876 als bürgerlicher Zusammenschluss für die Pflege von Freundschaft, Geselligkeit und Humor gegründet, nutzt den holzvertäfelten Raum mit Unterbrechungen seit 1921. Seit 1998 ist das Gebäude am Tanzenplatz 4 in Vereinsbesitz und bereits umfassend denkmalgerecht renoviert worden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt jetzt die Instandsetzung der Stuckdecke mit einem Zuschuss von 5.000 Euro. „Dieser Raum…

Ganzer Text

Denkmalstiftung fördert Instandsetzung des ehemaligen Pfarrhauses von Altensteig-Spielberg aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart/Altensteig-Spielberg – Das ehemalige Pfarrhaus im Altensteiger Teilort Spielberg ist seit Längerem in Privatbesitz. Zusammen mit der Kirche direkt gegenüber prägt es nach wie vor das Ortsbild entlang der Lutherstraße. An dem denkmalgeschützten Gebäude werden nun diverse Instandhaltungsarbeiten nötig. Dabei unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg die Eigentümer mit einem Zuschuss aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Die Auflagen des Denkmalschutzes bedeuten für Bauherren ja oft höhere Kosten“, erklärt Prof. Dr. Rainer Prewo,…

Ganzer Text

Vogtshof in VS-Marbach: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung des historischen Dielenfußbodens

Stuttgart/VS-Marbach – Der ehemalige Vogtshof ist ein stattliches Gebäude direkt an der Durchgangsstraße von Marbach, einem eingemeindeten Stadtteil von Villingen-Schwenningen. Erbaut im Jahr 1796, diente es dem Vogtbauern nicht nur als Wohnhaus seiner Hofanlage – es enthielt auch eine repräsentative Amtsstube, in der er seinen Aufgaben als ortsansässiger Richter und Verwaltungsbeamter nachgehen konnte. Jetzt sollen die Decke und der darüberliegende Dielenfußboden saniert werden. Dabei unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg den privaten…

Ganzer Text

Jagdschlösschen „Sorgenfrei“ in Mauer: Denkmalstiftung unterstützt Sanierung historischer Fenster

Stuttgart/Mauer –  Das Schlösschen „Sorgenfrei“ liegt idyllisch am Ortsrand von Mauer am Hang zum Wald. 1788 ließ es der Freiherr Carl von Zyllnhardt im spätbarocken Louis-Seize-Stil erbauen. Mit seinen sechs Zimmern auf zwei Stockwerken diente es vor allem Jagdgesellschaften als Rückzugsort. Die privaten Eigentümer haben 2015 bereits das Schieferdach instand setzen lassen. Jetzt fördert die Denkmalstiftung Baden-Württemberg auch die Instandsetzung der bauzeitlichen Fenster im Obergeschoss mit einem Zuschuss in Höhe…

Ganzer Text

Landhaus am Feldberg: Denkmalstiftung fördert Instandsetzungsarbeiten am Haus Keck

Stuttgart/Feldberg – Es ist ein Kulturdenkmal, das bis auf Kleinigkeiten in seinem ursprünglichen Zustand erhalten ist: Das Haus Keck am Feldberg, benannt nach seinen jahrzehntelangen Eigentümern, wurde 1913 ursprünglich als Landhaus für einen Industriellen erbaut. Seither ist das Gebäude mit seinem charakteristischen Schopfwalmdach und den hölzernen Galerien bereits denkmalgerecht bestandsgetreu renoviert worden. Die jetzt notwendigen Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem Zuschuss von 25.000 Euro. „Die Architekten…

Ganzer Text

Museum erweitert sich: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung von zwei Räumen im Brahmshaus in Baden-Baden aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart/Baden-Baden – Im Brahmshaus im Baden-Badener Stadtteil Lichtental werden Besucher bald noch mehr Eindrücke aus der Zeit, als der Komponist Johannes Brahms dort lebte, gewinnen können: Zwei weitere Räume, die bisher nicht öffentlich zugänglich waren, sollen denkmalgerecht aufgearbeitet werden und das bestehende Museum vergrößern. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Instandsetzung der beiden Räume mit einem Zuschuss von 12.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Die Ausstattung des Wohnhauses ist weitgehend…

Ganzer Text

Stabilität statt Einsturzgefahr: Denkmalstiftung fördert Instandsetzungsarbeiten an der Mauer des Schlosses Biengen

Stuttgart/Bad Krozingen-Biengen – Schloss Biengen, am nördlichen Ortsrand gelegen, stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert. Es besteht aus einem zweiflügeligen Hauptgebäude und einem großen Wirtschaftshof, direkt daneben steht die Pfarrkirche St. Leodegar. Eine historische Bruchsteinmauer umfasst das Ensemble und stützt das Gelände zur Schlossstraße hin ab. Ein baufällig gewordener Teil davon wurde nun mit finanzieller Unterstützung der Denkmalstiftung Baden-Württemberg denkmalgerecht instandgesetzt und stabilisiert. „Der Erhalt der Mauer trägt wesentlich…

Ganzer Text