Denken Sie mal an die Denkmale Baden-Württembergs …

Jedes Kulturdenkmal erzählt eine Geschichte. Von damals, aber auch von heute. Denn der Schutz von Denkmalen zeigt die Wertschätzung, die man der Kultur seines Landes entgegenbringt. Leider reichen die Mittel der staatlichen Denkmalpflege nicht aus, um diesem Anspruch umfassend gerecht zu werden. Deshalb trägt die 1985 gegründete private Denkmalstiftung Baden-Württemberg dazu bei, unsere über 150.000 Denkmale für die Nachwelt erhalten. Dank der Unterstützung zahlreicher Förderer und Spender konnten wir schon Vieles bewirken. Aber wir haben noch große Aufgaben vor uns, für die wir Ihre Hilfe dringend benötigen: Bürger retten Denkmale — retten Sie mit!
>> So werden Sie zum Retter.
 

Immer wieder gibt es Fälle, bei denen die Erhaltung und Instandsetzung eines Kulturdenkmals nur durch zusätzliche Fördermittel gewährleistet werden kann. In Einzelfällen konnte sogar erst durch die Bündelung von Landes- und Drittmitteln der Verlust eines Baudenkmals verhindert werden. Die Fördermittel der Denkmalstiftung Baden-Württemberg kommen vor allem Denkmalen kleinerer politischer oder kirchlicher Gemeinden, Privatpersonen und Bürger­gemeinschaften zugute. Mit einer Spende an die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützen Sie die Bewahrung unseres baukulturellen Erbes.

Prof. Dr. Michael Goer, Tübingen, Landeskonservator BW a.D.