Typischer Schwarzwaldhof: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung des Farnrainhofs bei Elzach-Yach

Stuttgart/Elzach-Yach – Der Farnrainhof bei Elzach-Yach ist ein kleinerer, abgelegener Schwarzwaldhof aus dem 18. Jahrhundert. An den Wänden und Türen der Hauptstube haben sich Schablonenmalereien aus der Bauzeit erhalten. Die Statik des Gebäudes hat durch unsachgemäße Eingriffe allerdings sehr gelitten. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die neuen Eigentümer jetzt mit 45.000 Euro  aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale bei der denkmalgerechten Sanierung. „Hier gilt es, zuerst die Holzkonstruktion zu retten und damit…

Ganzer Text

Aufwertung der Hauptstraße: Denkmalstiftung unterstützt Außensanierung des ehemaligen Schul- und Rathauses von Bretzfeld-Schwabbach

Stuttgart/Bretzfeld-Schwabbach – An der Hauptstraße von Schwabbach, in Sichtweite der romanischen Kirche, steht ein langgestrecktes Gebäude, das in seiner wechselvollen Geschichte schon viele Funktionen erfüllt hat. In den 300 Jahren seines Bestehens war es bereits Schule, Rathaus und Gasthaus – und wurde auch immer bewohnt. Jetzt sollen Fenster, Türen und Putz denkmalgerecht erneuert werden. Der private Eigentümer erhält dazu einen Zuschuss der Denkmalstiftung Baden-Württemberg. „Für das historische Erscheinungsbild des Schwabbacher…

Ganzer Text

Mehr als fünf Jahrhunderte Wohnraum: Denkmalstiftung fördert Sanierung eines Hauses in der historischen Altstadt von Schwäbisch Gmünd

Stuttgart/Schwäbisch Gmünd – Von außen wirkt das Haus Lederstraße 15 in Schwäbisch Gmünd schmuck und ordentlich. Die Räume oberhalb des Geschäfts im Erdgeschoss stehen allerdings seit Längerem leer und sind stark sanierungsbedürftig. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt jetzt die privaten Eigentümerinnen bei der denkmalgerechten Renovierung mit einem Zuschuss in Höhe von 40.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Dieses Haus glänzt mit inneren Werten, die aufpoliert werden wollen“, erklärt Ministerialrätin Annika…

Ganzer Text

Brucher Kelter vor Verfall retten: Denkmalstiftung unterstützt Instandsetzung des Daches

Stuttgart/Weissach im Tal-Bruch – Die alte Kelter von Bruch, einem Teilort von Weissach im Tal, soll renoviert und auch öffentlich genutzt werden. 1762 wurde sie von den ortsansässigen Wengertern in Kooperation erstellt und genutzt. Inzwischen ist das rechteckige Sandsteingebäude mit dem für Keltern typischen Walmdach vom Verfall bedroht. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt den privaten Eigentümer bei der Instandsetzung des Daches als erstem Sanierungsschritt mit einem Zuschuss in Höhe von 24.000.…

Ganzer Text

Auszeichnung im Güterschuppen: Bürgerpreis 2020 der Denkmalstiftung an Öchsle Schmalspurbahn e.V. übergeben

Stuttgart/Ochsenhausen – Der Verein „Öchsle Schmalspurbahn e.V.“ aus Ochsenhausen ist mit dem Bürgerpreis 2020 der Denkmalstiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Gestern (Montag, 28. September) überreichte Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau als Oberste Denkmalschutzbehörde und zugleich Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, den mit 5.000 Euro dotierten Preis im ehemaligen Güterschuppen von Ochsenhausen an den Vorsitzenden des Vereins, Benjamin Bechter, und die Vereinsmitglieder. Mit der Auszeichnung würdigt die Denkmalstiftung den…

Ganzer Text

Russisch-orthodoxe Kirche wird restauriert: Denkmalstiftung unterstützt die Kirchengemeinde mit 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart – Ihre religiöse und kulturhistorische Bedeutung reicht weit über Stuttgart hinaus: Die dem heiligen Nikolaus geweihte Kathedrale der russisch-orthodoxen Gemeinde im Stadtbezirk Nord ist ein außergewöhnliches Kulturdenkmal. Jetzt soll sie innen und außen restauriert werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Kirchengemeinde dabei mit einem Zuschuss von 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Die Russische Kirche steht wie kaum ein anderes Kulturdenkmal in Stuttgart für die engen Beziehungen des…

Ganzer Text

Sanierung statt Abriss: Denkmalstiftung fördert Erhalt des ehemaligen Laborantenhauses der Textilfabrik in Steinen aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale

Stuttgart/Steinen – Zu Beginn des 19. Jahrhunderts trieben florierende Textilbetriebe auch im Wiesental des Südschwarzwalds die Industrialisierung voran. In Steinen hat neben dem bereits sanierten Direktorenhaus der einstigen „Mechanischen Spinnerei und Weberei“ auch das ehemalige Laborantenhaus die Zeit überdauert. Das leerstehende Gebäude soll nun umfassend saniert und neu genutzt werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt den privaten Eigentümer dabei mit einem Zuschuss von 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Der…

Ganzer Text

Deutscher Engagementpreis 2020: Stimmen Sie jetzt für unseren Preisträger ab!

Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg schlägt den Verein „Alte Synagoge Steinsfurt“ für den Deutschen Engagementpreis 2020 vor. Ausgezeichnet wurde der Verein „Alte Synagoge Steinsfurt“ am 14. Oktober 2019 für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement für Kulturdenkmale. [Mehr zum Bürgerpreis 2019 der Denkmalstiftung] Jetzt hat der Verein die Chance bei der Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 3. Dezember 2020 in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf…

Ganzer Text

Mauern werden verfestigt: Denkmalstiftung fördert Stabilisierung des Köllesturms in Bönnigheim

Stuttgart/Bönnigheim – Die Schiefneigung scheint gestoppt, jetzt kann der Turmkörper stabilisiert werden: Der Köllesturm in Bönnigheim, einst einer von zwei Durchgängen durch die mittelalterliche Stadtmauer, soll in sich gefestigt und sein Mauerwerk instandgesetzt werden. Das Vorhaben der Stadtverwaltung unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem Zuschuss von 15.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Als Wahrzeichen der Stadt kommt dem Köllesturm besondere heimatgeschichtliche Bedeutung zu“, betont Dr.-Ing. EckartRosenberger, Vorstandsmitglied der Denkmalstiftung…

Ganzer Text

Historische Stuckdecke mit Rissen: Denkmalstiftung unterstützt Restaurierung der Walfischia-Stube in Bad Säckingen

Stuttgart/Bad Säckingen – Die sogenannte Walfischia-Stube in Bad Säckingen ist ein außergewöhnliches Vereinsheim: Die Herrengesellschaft Walfischia, 1876 als bürgerlicher Zusammenschluss für die Pflege von Freundschaft, Geselligkeit und Humor gegründet, nutzt den holzvertäfelten Raum mit Unterbrechungen seit 1921. Seit 1998 ist das Gebäude am Tanzenplatz 4 in Vereinsbesitz und bereits umfassend denkmalgerecht renoviert worden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt jetzt die Instandsetzung der Stuckdecke mit einem Zuschuss von 5.000 Euro. „Dieser Raum…

Ganzer Text