Suche
Generic filters
Exact matches only

Wasserschaden und Renovierungsbedarf: Denkmalstiftung fördert Arbeiten an der katholischen Pfarrkirche Unsere Liebe Frau in Bad Wurzach-Ziegelbach

Stuttgart/Bad Wurzach-Ziegelbach – Außen eher schlicht gehalten, innen opulent ausgestattet: Die Kirche Unsere Liebe Frau im Bad Wurzacher Stadtteil Ziegelbach ist eine der ganz wenigen Dorfbasiliken in Oberschwaben – üblich sind hier ansonsten eher einschiffige Hallenkirchen. Eindringendes Wasser hat allerdings das Dach schwer beschädigt, daneben muss auch der Innenraum saniert werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die katholische Kirchengemeinde mit einem Zuschuss von 115.260 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Mit…

Ganzer Text

Umfangreicher Wasserschaden: Denkmalstiftung bezuschusst Sanierung der Kirche St. Borromäus in Bühl-Neusatz

Stuttgart/Bühl-Neusatz – Zu klein dimensionierte Dachrinnen haben über Jahre hinweg zu einem großen Feuchtigkeitsschaden in der katholischen Pfarrkirche St. Borromäus in Bühl-Neusatz geführt. Eine umfassende Sanierung ist dringend notwendig, um weitere Schäden zu vermeiden. Auch der Innenraum soll dabei generalüberholt werden. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Kirchengemeinde mit einem Zuschuss von 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Der Karlsruher Kirchenbaumeister Johannes Schroth hat St. Borromäus in den Jahren 1911…

Ganzer Text

Massiver Schwammbefall: Denkmalstiftung fördert umfassende Instandsetzung der Bergfriedhofskapelle in Karlsruhe-Durlach

Stuttgart/Karlsruhe-Durlach – Die Kapelle auf dem Bergfriedhof von Karlsruhe-Durlach stammt aus dem Jahr 1902. Zahlreiche Balken der Dachkonstruktion sind inzwischen von einem Schwamm befallen und müssen ausgetauscht werden. Auch die Fassaden und der Innenraum stehen zur Renovierung an. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Stadt dabei mit einem Zuschuss von 150.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Für die Reparaturen ist es inzwischen höchste Zeit, der Dachstuhl musste bereits abgestützt werden“,…

Ganzer Text

Festsaal wird Büro: Denkmalstiftung fördert Restaurierung von Wandgemälden im ehemaligen Gasthaus „Zum Pflug“ in Mannheim-Wallstadt

Stuttgart/Mannheim-Wallstadt – Das Gasthaus „Zum Pflug“ in der Mosbacher Straße war lange Zeit die erste Adresse am Ort. Im eher ärmlichen Wallstadt des ausgehenden 19. Jahrhunderts hob es sich allein schon durch seinen stattlichen Massivbau gegenüber des Rathauses ab. Der Festsaal im ersten Stock war einst ringsherum bemalt. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die privaten Eigentümer bei der Restaurierung der Wandgemälde mit einem Zuschuss von 60.000 Euro. „Dass diese Malereien beim…

Ganzer Text

Ein nahezu vollständiges Original: Denkmalstiftung fördert Restaurierung der Fridolin-Merklin-Orgel in der evangelischen Pelagiuskirche in Schwörstadt-Dossenbach

Stuttgart/Schwörstadt-Dossenbach – Die evangelische Pelagiuskirche im Schwörstädter Ortsteil Dossenbach beherbergt eine Rarität: eine nahezu vollständig erhaltene Orgel von Fridolin Merklin, einem Spross der bedeutenden badischen Orgelbauerfamilie. Das Instrument von überregionalem Ruf muss allerdings umfassend restauriert werden. Dabei unterstützt die Denkmalstiftung die Gemeinde, die Eigentümerin der Orgel ist, mit einem Zuschuss von 50.000 Euro. „Die Fridolin-Merklin-Orgel von Dossenbach ist nicht nur bei der lokalen Bevölkerung geschätzt, sondern genießt mit ihrem besonderen…

Ganzer Text

Seltene Doppelfigur soll schon bald wieder stehen: Denkmalstiftung fördert Reparatur der Mariensäule in Weißenstein

Stuttgart/Lauterstein-Weißenstein – Der Platz neben der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Lauterstein-Weißenstein ist leer. Bereits im dritten Jahr ist die Mariensäule, die hier stand, eingelagert. Die Risse im Stein waren so groß geworden, dass sie das gesamte Monument gefährdeten. Jetzt unterstützt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg die katholische Kirchengemeinde mit einem Zuschuss von 4.000 Euro bei der Restaurierung. „Bei der Bevölkerung hat die Säule einen hohen Stellenwert – sie wird vermisst“, betont Nicole…

Ganzer Text

Risse gefährden Wandgemälde: Denkmalstiftung fördert Restaurierungen in der Kirche St. Bartholomäus in Bruchsal-Büchenau

Stuttgart/Bruchsal-Büchenau – Die katholische Kirche St. Bartholomäus in Bruchsal-Büchenau hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Erstmals vermutlich Ende des 15. Jahrhunderts errichtet, wurde das Gotteshaus 1742 neu erbaut, 1837 erweitert, im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört und unmittelbar danach wieder aufgebaut. Jetzt bedrohen Risse das Mauerwerk und die Malereien im Chor. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Kirchengemeinde bei den Restaurierungen mit einem Zuschuss von 31.540 Euro. „Kirchenmalereien aus der direkten Nachkriegszeit…

Ganzer Text

Barocke Kunstschätze: Denkmalstiftung Baden-Württemberg fördert Sanierung der katholischen Pfarrkirche St. Stephan in Munzingen

Stuttgart/Freiburg-Munzingen – Bis sie ihre barocke Ausstattung erhielt, wurde die katholische Pfarrkirche St. Stephan im Freiburger Stadtteil Munzingen im Lauf der Jahrhunderte mehrfach umgebaut. Ihre erste Erwähnung reicht bis ins Jahr 1360 zurück. Für die derzeit notwendige umfassende Sanierung bewilligt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg einen Zuschuss von 110.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Namhafte Künstler und Handwerker der Region haben diesem Kulturdenkmal seine besondere Bedeutung verliehen“, betont Linus Becherer, Kuratoriumsmitglied…

Ganzer Text

Karlheinz Fuchs

Karlheinz Fuchs ist tot.

Unsere treuesten Leser erinnern sich vielleicht noch an die ersten Ausgaben dieser Publikation der Denkmalstiftung Baden-Württemberg. Mitte 1996 erschien sie als Beihefter zum Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes, initiiert durch den Geschäftsführer Staatssekretär a.D. Dieter Angst. Wichtiger Ideengeber war der Historiker und Journalist Dr. Karlheinz Fuchs. Seitdem hat er mit seinen Texten und lange Zeit auch als Fotograf, die inzwischen von 4 auf 24 Seiten angewachsene Publikation, wie kein anderer geprägt. Sein…

Ganzer Text

Im Stil einer Ritterburg: Denkmalstiftung fördert Instandsetzung des Ökonomiegebäudes von Mosisgreut

Stuttgart/Vogt – Rittergüter sind in Oberschwaben eher spärlich gesät. Eines davon ist das Gut Mosisgreut, an der Landstraße südlich von Vogt gelegen. Neben einem schlossartigen Wohnhaus prägt vor allem ein massives Ökonomiegebäude den Anblick. Die Sicherung und Instandsetzung dieses Nutzbaus fördert die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit einem Zuschuss von 50.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale. „Seit 1690 ist das Rittergut Mosisgreut im Besitz derselben Familie, die sich stets für dessen…

Ganzer Text